top of page
DSC_3193_edited_edited.jpg

Cinzia Zanovello

Sopran

Agenda 2024

Hänsel und Gretel
Oper von E. Humperdinck: Sandmännchen und Taumännchen

Volksoper Wien
25. Dezember 2023/ 3. Januar 2024
Elektrische Fische
Uraufführung der Jugendoper von Hannah Eisendle: Emma, Hauptrolle

Wiener Staatsoper
26. Januar in Zwettl /4. April 2024 in Gmunden / 15./18./19./20./21./22. 2025 Februar im Französischen Saal in Wien
Liederabend "Von Schumann bis Schoenthal"
Lieder von Clara Schumann, Ruth Schoenthal und Lili Boulanger

Atzgersdorfer Klaviersalon, Wien
1. Feburar 2024
Liederabend "impression"
"Impressionistischer" Liederabend mit französischen und österreichischen Komponisten. Mit dem Pianisten Gunwoo Yoo.

Klus Park Kapelle, Zürich, CH
22. März 2024 um 19:00

Konzertsalon Seeschau, Berlingen, DE
24. März 2024 um 17:00


Festsaal im Haus der Ingenieure, Wien, AU
27. März 2024 um 19:30
Die lustige Witwe
Operette von Franz Lehár: Valencienne

Wertinger Festspiele, DE
19. Juli 2024
Galakonzert

Wertinger Festspiele, DE
28. Juli 2024
La Vie Parisienne
Oper von Jacques Offenbach, Rolle der Gabrielle

Stadttheater Bern, Schweiz
7./14./18./20./29. September/ 1./20. Oktober/ 28. November/ 4./17./22./31. Dezember 2024/ 12. Januar 2025
Cinzia_IvoryRosePhotography_020.jpg

Greg Eldridge

Regisseur

Cinzia beeindruckte nicht nur als Darstellerin indem sie mit ihrer Energie die Geschichte so gut wie möglich interpretierte und erzählte, sondern auch durch ihre strahlende Stimmfarbe und Musikalität, die vom Publikum und der Kritik viel gelobt wurden  während der Vorstellungen von "Der Tod in Venedig".

Angelika Kirchschlager

Kammersängerin

Mit Cinzia zu arbeiten ist aus mehreren Gründen beglückend. Bei ihr verbinden sich Musikalität, Intelligenz und Humor zu einem überzeugenden Ganzen. 
Ihr Geist ist stets wach, nicht allzu oft hatte ich eine ähnlich aufgeweckte und begeisterte Schülerin. All diese Eigenschaften in Verbindung mit ihrer schönen Stimme machen es jedes Mal zu einem wirklichen Vergnügen, ihrem Vortrag zu lauschen.

Wolfgang Gratschmaier

Regisseur und Sänger

Cinzia wuchs spielerisch mit verschiedenen Künsten auf, sie selbst kann so vieles, konnte gar nicht anders und weiß nicht einmal, warum. Wenn es der Himmel sehr gut mit einem meint, schöpft man normalerweise aus einem Topf. Bei Cinzia sind es viele. Ich habe selten so eine Kurfürstin mit so einem sauberen Gesang gehört.
bottom of page